Durch Namibia im 4x4 | Offroad und Safari

offroad Landrover


Wir sind eine Woche in Namibia mit 2 Geländewagen von Land Rover unterwegs.


 Wir wollen viele Tiere sehen, aber auch etwas Off Road fahren. Gelandet in Windhoek geht es nun Richtung Norden. Ziel: der Etosha Nationalpark. Die meisten Tiere kann man an den Wasserstellen des Parks in Ruhe beobachten. Ein einmaliges Erlebnis. 

Über die Schotterpisten geht es Richtung Westen. Wir biegen ab in ein ausgetrocknetes Flussbett. Wir fahren Off Road durch einen riesigen Canyon, in dem wir auch die Nacht verbringen. Heute schlafen wir also nicht in einem Bett sondern auf den Dächern unserer Geländewagen.


safari Africa

elephants safari

offroad 4x4 canyon

Die Palmwag Lodge.


Palmwag Lodge

Nach dem wir weitere Bachläufe durchfahren haben, geht es jetzt wieder auf Schottenpisten weiter. Auf halber Strecke zum Atlantik, liegt die Palmwag Lodge palmwaglodgem

Rote Häuser mit Stroh gedeckten Dächern. Die Elefanten kommen abends bis an die Logde heran. Ein Drink auf der Terrasse und dabei wilde Tiere beobachten! 


Palmwag Lodge

Palmwag Lodge

Palmwag Lodge

Von Swakopmund nach Windhoek.


Landrover Africa Windhoek Swakopmund

Nächstes Ziel auf unserer Tour: Swakopmund mit seinem Leuchtturm, eine ehemalige deutsche Kolonie am Meer. Im Cafe Anton schweizerhaus gibt es die beste Schwarzwälder Kirschtorte von Afrika. Von Swakopmund geht es zurück nach Windhoek und von hier aus nach Hause.


Selfie Landrover Defender

Africa Namibia Stones

Africa Namibia Landrover Windenergie Windrad Dachzelt




Jens Schulenkorf

Instagram