Man kann die Gondel nehmen, um auf den Tafelberg zu gelangen, oder | Kapstadt

Besteigung des Tafelbergs

Es geht aber auch sportlicher! 


Und zwar beginnt alles um 6 Uhr morgens an der Talstation der Gondelbahn zum Tafelberg. Wir befinden uns in Südafrika, genauer gesagt in Kapstadt. Ziel ist es heute, das Wahrzeichen dieser Stadt zu besteigen. Riaan Vorster, unser Kletterführer, und 3 weitere Personen sind heute die Gruppe, mit der wir in nur 3 Stunden auf den 1085 m hohen Tafelberg klettern wollen.


capetown southafrica

Die Uhrzeit ist bewusst gewählt, denn so früh morgens liegt der Hang noch im Schatten und die Luft ist schön kühl. Das erleichtert den Aufstieg.

Es geht direkt rechts neben der Talstation den Hang hinauf. Noch nicht ganz so steil, aber dafür ein ordentlich langes Stück, dass stetig bergauf geht. Man spürt es jetzt schon in den Beinen! Zwischendurch ziehen Nebelschwaden und Wolken den Hang hinauf über die Felskanten. Einfach schön, ein tolles Fotomotiv!

cape town south africa

cape town south africa

cape town south africa

Ab jetzt verändert sich das Gelände und es wird alpin. 


Jetzt brauchen wir auch unsere Hände um voranzukommen. Immer wieder müssen wir Distanzen von 5 - 10 m hochklettern. Aber man fühlt sich bei unserem Bergführer in guten Händen, sodass man zu keiner Zeit ein Gefühl der Angst verspürt. Er gibt Tipps, wohin die Füße gesetzt werden sollen und wo man sich am besten festhält.

Unterhalb der Bergstation wird das Terrain wieder flacher und wir laufen wieder mehr, als das wir klettern. Der Ausblick auf Camps Bay ist atemberaubend. Das Wetter spielt mit. Blauer Himmel, Sonnenschein. Nur der Wind wird immer stärker.



cape town south africa

Selfie vom Tafelberg Table Mountain Cape Town South Africa

Auf dem Plateau des Tafelbergs angekommen, belohnt uns der grandiose Weitblick. 


Man kann über Kapstadt und das Bergland drumrum blicken. Jetzt nur vorsichtig sein beim „Selfie" machen, der Wind ist so stark geworden, dass es einen schnell vom Berg fegen kann.

Der Wind ist auch der Grund, warum wir den Berg auch wieder runter klettern müssen! Die Bergbahn hat nämlich den Betrieb eingestellt. Ok, da müssen wir jetzt durch.

Ein wirklich lohnenswerte Tour mit einem sehr gutem Bergführer.



View from Table Mountain Cape Town South Africa

View from Table Mountain Cape Town South Africa

Zeit: 3 Stunden
Preis: R750 pro Person ca. 50,-€
hiketablemountain

Jens Schulenkorf

Instagram