Wandertour durch die wunderschöne Eifel


Mitten im August, das Thermometer misst 10 Grad, leicht bewölkt. Wir sind unterwegs in der Eifel, zwischen Monschau und Simmerath.

Genau gesagt in dem kleinen Örtchen Hammer direkt an dem Flüsschen Rur. Die Anfahr nach Hammer ist schon ein Abenteuer, 15% beträgt die Neigung der Straße runter zum Fluss. Dort windet sich dann die Straße mit vielen Kurven durch das Tal der Rur.

Die Wanderstrecke geht zuerst quer durch das idyllische Dörfchen, nachdem man die Rur überquert hat geht es steil bergauf in den Wald hinein. Von hier oben hat man dann einen wunderschönen Blick über das Tal und das Dörfchen.







rursee

Jens Schulenkorf

Instagram