New York | alle guten Dinge sind drei

brooklyn bridge


Zum dritten Mal lande ich auf dem Flughafen Newark, die Wege sind allmählich bekannt. Aus dem Terminal des Flughafens raus und gegenüber zur Bushaltestelle. Der Bus fährt zur „42nd St - Port Authority Bus Terminal Station“ in der Nähe vom Times Square. Dort ist auch mein Hotel. Ich bin im Yotel, ein sehr modernes, junges Hotel. yotel



Times Square

Wenn man zum dritten Mal in dieser lauten und hektischen Stadt ist, dann lässt man es ruhig angehen. Das Wichtigste habe ich schon gesehen, jetzt geht man anders an die Stadt ran. Ich schaue jetzt mehr auf die Details, beobachte die Menschen, die diese Stadt ausmachen.



Empire State Building



selfie Staten Island Ferry



Dies sind meine Tipps für New York:



Meatpacking District Chelsea market

High Line Park NY

Williamsburg, der trendige Stadtteil lässt es ruhig angehen. Viel lässiger und individueller als die große Insel Manhattan.

Staten Island Ferry

Staten Island Ferry

ABC Carpet & Home in Manhattan | Eins der schönsten Möbelgeschäfte der 'Insel'

Tacombi Nolita | cooles mexikanisches Restaurant

Staten Island Ferry, eine kostenlose Fahrt hin und zurück an die Spitze von Manhattan, bei Sonnenuntergang hin und im Dunkeln mit einer beleuchteten Skyline zurück.

heli port new york

heli port new york

selfie im heli new york

heli flug über new york

Roosevelt Island Tram

Spaziergang über die Brooklyn Bridge nach Manhattan

Times Square mit der cold stone Eisdiele

Am Besten erlebt man New York, meiner Meinung nach, wenn man abseits der Sehenswürdigkeiten sich einfach treiben lässt.


Wall Street




Jens Schulenkorf

Instagram